Von Diagnose bis Nachsorge, von Krankengeld bis Rehabilitation - bei Ihrem Weg mit Brustkrebs gibt es vieles zu beachten und zu bedenken. Die PatientInnen Checkliste behandelt die wichtigsten Themen und Fragestellungen rund um die Erkrankung, bietet weiterführenden Links sowie praktische Tipps.

Im interaktiven
3D-Modell mehr
erfahren

PatientInnen Checkliste: Alles Wichtige im Blick

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige,

die Zeit nach einer Krebsdiagnose ist von starken Gefühlen geprägt. Gleichzeitig stehen jetzt eine Reihe von Entscheidungen an, um Ihre Behandlung und Versorgung zu organisieren. Da es in einer solchen Situation nicht leicht ist, einen klaren Kopf zu bewahren und den Überblick zu behalten, soll Ihnen die nachfolgende Checkliste eine Hilfe sein. Sie enthält eine Auflistung über die nächsten Schritte, beinhaltet Tipps und Anregungen sowie einen Überblick über weiterführende Links. Bitte beachten Sie, dass diese Checkliste nur als Orientierung dient, nicht allumfassend sein kann und selbstverständlich individuell an Sie als PatientIn und an Ihre Krebserkrankung angepasst werden muss. Besprechen Sie dies mit Ihrem behandelnden Arzt oder Ihrer Ärztin.

Hilfreiche Dokumente zum Download

Alles Wesentliche im Blick: Neben der ausführlichen Checkliste können Sie auch unsere Kompakt-Checkliste hier herunterladen und ausdrucken. Zusätzlich steht für Sie das Übersichtsdokument „Mein Weg mit Brustkrebs“ zum Download bereit. Dieses können Sie nutzen, um die für Sie und Ihre Therapie wichtigen Infos, Termine und AnsprechpartnerInnen einzutragen.

Nehmen Sie sich Zeit

Geben Sie sich ein paar Tage Zeit, um den ersten Schock nach der Krebsdiagnose zu überwinden und die aufgewühlten Gefühle zuzulassen. Das ist wichtig für Ihre Krankheitsbewältigung. Sie sind nicht alleine damit: Sprechen Sie, wenn Sie können und möchten, mit Familie, Freunden, Bekannten und Ihrem behandelnden Arzt oder Ihrer Ärztin über Ihre Ängste, Gefühle und das, was Sie beschäftigt.

Hilfe für Angehörige

Wenn Sie als Angehörige oder Angehöriger von der Krebserkrankung einer Ihnen nahestehenden Person erfahren, kann dies sehr belastend sein. Nehmen Sie sich auch Zeit diese Nachricht zu verarbeiten und sich zu sammeln. Weitere Informationen und Hinweise auf Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Weitere Informationen und Hilfestellungen ...

Wenn die Partnerin Brustkrebs hat Umgang mit Brustkrebs: Hilfen für Kinder Wie finde ich eine Selbsthilfegruppe? Fragen für den Arztbesuch Oben